Den Haag – Sitz der Regierung und des Königs

Den Haag ist die Hauptstadt der Provinz Südholland und hat etwa 520.000 Einwohner. Damit ist sie nach Amsterdam, der Hauptstadt, und Rotterdam die drittgrößte Stadt der Niederlande. Das Stadtzentrum liegt rund 6 Kilometer von der Nordsee entfernt. Scheveningen und Kijkduin liegen direkt am Meer.

Sitz der Regierung und internationaler Institutionen

Neben der kulturellen und wirtschaftlichen Bedeutung Den Haags ist die Stadt auch Sitz für über 150 nationale und internationale Institutionen. Darunter der Sitz des Königs der Niederlande, der internationale Gerichtshof, der internationale Strafgerichtshof und Europol, um nur einige zu nennen.

Plein, Binnenhof und Wilhelm von Oranje

Het Plein ist der große Hauptplatz in Den Haag. Der Plein grenzt direkt an den Binnenhof, das Regierungszentrum der Niederlande, und das Museum Mauritshuis. Wenige Minuten entfernt liegen die Passage und der Königspalast. Und wenn einem nach einer anstrengenden Stadtbesichtigung nach einem kühlen Bier oder Kaffee gelüstet, wird man in einem der vielen Restaurants und Kaffees fündig.

Plein Den Haag mit Statue von Wilhelm von Oranje
Plein Den Haag mit Statue von Wilhelm von Oranje

Die Passage

Ende des 19. Jahrhunderts brachte die Passage französisches Großstadtflair nach Den Haag. Warenhäuser aus Paris sandten damals viele Artikel per Post in die Niederlande, damit sich die Damen der Den Haager High Society stilgerecht mit Pariser Mode einkleiden konnten. Noch heute gibt es in der Den Haager Passage schöne, eher hochwertige Geschäfte, zum Beispiel Schuh- und Modeläden und einen riesengroßen Apple Store.

Die im Stil der Neorenaissance-Stil erbaute Passage öffnete zum ersten Mal im Jahr 1885 ihre schmiedeeisernen Tore. Die vom Den Haager Architekten Petrus Josephus de Sonnaville erbaute Shoppingmeile erinnert ein bisschen an ihr Mailänder Vorbild. Ganz so groß ist die Den Haager Passage zwar nicht, aber fast genauso schön. Vor allem ist sie die älteste überdachte Einkaufsstraße Hollands.

Die Passage in Den Haag
Die Passage in Den Haag

Grote Kerk

Der älteste Teil der Kirche des heiligen Jakobus stammt aus dem 14. Jahrhundert. Auffallend ist ihr in den Niederlanden einzigartiger sechseckiger 93 Meter hoher Kirchturm. In dem schön gewölbten Langschiff der Grote Kerk mit hohem, lichtem Chor befinden sich mehrere Grabmäler und Grabplatten.

Grote Kerk in Den Haag
Grote Kerk in Den Haag

 

Altes Rathaus

Das alte Rathaus (Oude Stadhuis) wurde Mitte des 16. Jahrhunderts nach dem Vorbild in Antwerpen erbaut. Es gilt als eines der bedeutendsten Renaissancebauten der nördlichen Niederlande. Mittlerweile wurde an andere Stelle ein neues Rathaus errichtet, das den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen entspricht. Nichtsdestotrotz wird das Oude Stadhuis für Hochzeiten genutzt.

Altes Rathaus in Den Haag
Altes Rathaus in Den Haag

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.