Der Anruf von Olen Steinhauer

Flughafen Wien, 2006: Auf dem Rollfeld steht ein Airbus mit einhundertzwanzig Passagieren an Bord, den Terroristen in ihre Gewalt gebracht haben. Die CIA vor Ort hat die Chance, die Geiselnahme zu beenden und Blutvergießen zu verhindern. Doch ihr Plan wird verraten – alle Passagiere kommen ums Leben. Der entscheidende Anruf kam aus dem Quartier der CIA. Kalifornien, 2012: Der Fall wird neu aufgerollt, und CIA-Agent Henry trifft nach Jahren seine ehemalige Kollegin und Geliebte Celia wieder. Beide haben in jener Nacht fieberhaft versucht, das Leben der Passagiere zu retten. Oder etwa nicht?

Der Anfang von Der Anruf von Olen Steinhauer war erst mal gewöhnungsbedürftig, sowohl vom Schreibstil als auch vom Aufbau der Geschichte. Doch mit jeder Seite stieg die Spannung, bis die Story schließlich mit einem überraschenden Finale endete.

Meine Wertung: 2.5 out of 5 stars (2,5 / 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.