Forderung von John Grisham

Sie wollten die Welt verändern, als sie ihr Jurastudium aufnahmen. Doch jetzt stehen Zola, Todd und Mark kurz vor dem Examen und müssen sich eingestehen, dass sie einem Betrug aufgesessen sind. Die private Hochschule, an der sie studieren, bietet eine derart mittelmäßige Ausbildung, dass die drei das Examen nicht schaffen werden. Doch ohne Abschluss wird es schwierig sein, einen gut bezahlten Job zu finden. Und ohne Job werden sie die Schulden, die sich für die Zahlung der horrenden Studiengebühren angehäuft haben, nicht begleichen können. Aber vielleicht gibt es einen Ausweg. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, nicht nur dem Schuldenberg zu entkommen, sondern auch die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Ein geniales Katz- und Mausspiel nimmt seinen Lauf.

Forderung von John Grisham ist mal wieder ein lesenswerter Pageturner vom Meister der Justizromane.

Meine Wertung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

Das könnte dich auch interessieren:
Das gefrorene Licht von Yrsa Sigurðardóttir Sommer 2006, im Westen von Island. Auf der Halbinsel Snæfellsnes wird die Architektin eines Wellness-Hotels tot am Strand gefunden. Sie wurde vergewal...
Lautlos von Frank Schätzing Ein früherer Roman vom Autor des Bestseller "Der Schwarm", der nach dem Erfolg neu aufgelegt wurde. Terroristen planen einen Anschlag auf den Präsiden...
Blackout von Marc Elsberg Alle Stromnetze Europas brechen im Winter zusammen. Ein totaler Blackout. Der italienische Hacker Manzano vermutet einen Hackerangriff und warnt die B...
Der letzte Befehl von Lee Child Der Einsatzbefehl für den Militärpolizisten Jack Reacher ist eindeutig: Er soll verdeckt den Mord an einer jungen Frau aufklären – und anschließ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.