Kaltes Blut von Andreas Franz

In einem wohlhabenden Frankfurter Vorort wird die 15jährige Selina, die sich gerne in einem nahe gelegenen Reitstall aufhielt, ermordet aufgefunden. Alle, beinahe alle, Anwohner sind entsetzt. Kommissarin Julia Durant und ihre Kollegen stehen vor einem Rätsel.

Kaltes Blut von Andreas Franz ist ein spannender, aber nicht überragender Kriminalroman. Die Geschichte war ziemlich ähnlich mit seinem Titel Unsichtbare Spuren. Viele Details wiederholen sich geradezu auffällig.

Meine Wertung: 3 out of 5 stars (3 / 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.