Rindfleisch mit Erdnuss-Kokosmilch-Sauce

Rindfleisch mit Erdnuss-Kokosmilch-Sauce und wahlweise Nudeln oder Reis als Beilage ist ein asiatisches Gericht, das schnell und leicht zu kochen ist.

Zutaten

  • 300 g Rindfleisch
  • 250 g Mee Nudeln
  • 200 g Bohnensprossen
  • 250 ml Kokosmilch
  • 30 ml (2 EL) Erdnussbutter
  • 15 ml (1 EL) Sojasauce
  • 5 ml (1 TL) Palmzucker
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

Das Rindfleisch in schmale Streifen schneiden und am besten über Nacht in Sojasauce marinieren.

Zuerst die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln, den klein gewürfelten Ingwer und die zerdrückten Knoblauchzehen in heißem Öl für ca. 2-3 Minuten anbraten, dann das Fleisch dazugeben und weitere 4-5 Minuten gleichmäßig braun anbraten.

Zwischenzeitlich die Nudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2-3 Minuten ziehen lassen.

Die in Streifen geschnittenen Paprika hinzufügen und 3-4 Minuten mitbraten.

Die Nudeln und die Bohnensprossen zugeben; das Ganze weitere 2-3 Minuten köcheln lassen.

Die Kokosmilch, Sojasauce und Palmzucker in die Pfanne geben und verrühren.

Zum Schluss noch mit Pfeffer und Salz abschmecken.